Schöne Resonanz bei schönem Wetter

130 Teilnehmer zeigen beim 2. Gelenauer Crosslauf ihr Können

Nachdem die Premiere unseres Herbst-Crosslaufs im vergangenen Jahr vollauf gelungen war, konnte sich auch die Fortsetzung sehen lassen. Mit 130 Teilnehmern war das Feld sehr gut besetzt. Zu den vielen Vereinen aus der Umgebung, die zahlreich vertreten waren, gehörte beispielsweise der TSV Elektronik Gornsdorf. Auch Starter des LAC Chemnitz wollten es am Gelenauer Kegelsberg wissen, wo außerdem viele Schüler der örtlichen Grundschule ihren Heimvorteil nutzen wollten. Dabei hatte es die Strecke durchaus in sich. Drehten die Jüngsten ihre Runden von einem Kilometer Länge auf dem Freibadgelände, so ging es in den höheren Altersklassen hinaus ins anspruchsvolle Gelände. Bis zu vier Kilometer waren dort zu bewältigen. Doch bei herrlichem Laufwetter machte diese Herausforderung so richtig Spaß!

Gesamtergebnisse :

Hier die Sieger der verschiedenen Altersklassen:
M 8: Lennox Spielmann (Grundschule Gelenau)
W 8: Samia Dittrich (TSV Elektronik Gornsdorf)
M 9: Maxim Gassmann (LV 90 Erzgebirge)
W 9: Hanna Schiwek (LV 90 Erzgebirge)
M 10: Max Luis Lindner (LV 90 Erzgebirge)
W 10: Almut Reichel (LV 90 Erzgebirge)
M 11: Finn Wolf (LAC Chemnitz)
W 11: Fiona Schnabl (LAC Chemnitz)
M 12: Bennet Sieber (LAC Chemnitz)
W 12: Maike Schettler (LV 90 Erzgebirge)
M 13: Christopher Arnold (LV 90 Erzgebirge)
W 13: Svenja Hübner (LV 90 Erzgebirge)
M 14: Hendrik Neubert (LV 90 Erzgebirge)
W 14: Paula Mannsfeld (LV 90 Erzgebirge)
M 15: Tilman Reichel (LV 90 Erzgebirge)
W 15: Trixi Weiß (LV 90 Erzgebirge)
U 18 (w): Helene Müller (LV 90 Erzgebirge)
U 20 (w): Hannah Hänsel (SV Lengefeld)
Männer: Marco Häßler (SC Norweger Annaberg)
Frauen: Katrin Mannsfeld (LV 90 Erzgebirge)

 

 

Ähnliche Beiträge