Viermal Gold auf Landesebene

Gute Ergebnisse bei Crosslauf-Landesmeisterschaft – Nachwuchs überzeugt auch beim Kadertest

Der erste Crosslauf des LV 90 Erzgebirge kann kommen. Für die Premiere, die am 28. Oktober in und am Gelenauer Freibad über die Bühne geht, ist unser Verein bestens gerüstet. Zum einen in organisatorischer Hinsicht, weil Regionaltrainer Maik Werner alle Hebel in Bewegung setzt, um auch bei dem angekündigten nasskalten Wetter gute Bedingungen bieten zu können. Zum anderen ist der LV 90 in sportlicher Hinsicht für die Regionalen Titelkämpfe gut gerüstet, wie die Erfolge bei der Landesmeisterschaft zeigen.

Dank Anne Weißbach (W 12), Christopher Arnold (M 12) und Lisa Weißbach (W 15) standen drei Einzel-Titel beim Halden-Crosslauf in Zwickau zu Buche. In der W 15 gelang dank Anika Brückner (2.) sogar ein Doppelerfolg. Außerdem war damit die Grundlage gelegt für den Team-Erfolg der U-16-Mädchen, an dem auch Trixi Weiß als Fünfte der W 14 ihren Anteil hatte. Samuel Uhlig (5./U 18), Jasmin Schwind (7./W 13), Elias Lämmel (7./M 15) und Max Meyer (9./M 14) komplettierten das gute Abschneiden in Zwickau.

Auch aus Chemnitz gibt es positive Nachrichten zu vermelden, denn beim Talentetest erreichten unsere 24 Starter gute Ergebnisse. Es ging darum, sich in den Bereichen Kraft (z. B. Medizinballwurf), Beweglichkeit (z. B. Turnelemente), Schnelligkeit (z. B. 50 m) und Ausdauer (Cooper-Test) zu beweisen. 16 unserer Vereinsvertreter bestätigten dabei die E-Kader-Norm. Wer die nötige Punktzahl knapp verpasste oder in Chemnitz fehlte, kann den Test am 10. November noch einmal absolvieren.

Und hier – verbunden mit einer verdienten Gratulation – unsere E-Kader: Arno Börner, Richard Müller, Cedric Schmidt, Charly Georgi, Christopher Arnold, Malte Kramer, Max Geißler, Rosalie Weber, Svenja Hübner, Sarah Michelle Leichsenring, Lucie Möckel, Vanessa Simm, Lilly Joe Engelhardt, Theres Kramer, Julia Sieber und Maike Schettler.

 

Related Post