Die Premiere naht

In Gelenau steigt bald der 1. Crosslauf des LV 90

Sportliche Wettkämpfe im Gelände sind nahe des Gelenauer Freibades nichts Neues. In den vergangenen Jahren richtete der RSV 54 Venusberg dort mehrfach den Querfeldein-Preis „Rund um den Kegelsberg“ für Radsportler aus. In diesem Jahr sind in Gelenau keine Pedalritter zu erleben, dafür aber Leichtathleten aus Nah und Fern. Schließlich steht die Premiere des LV-90-Crosslaufs kurz vor der Tür.

Drei Distanzen werden gelaufen

Am 28. Oktober ist es endlich soweit. Ab 10 Uhr gehen die Wettbewerbe über die drei Distanzen 1 km (U 10/U 12), 2 km (U 14 bis U 20/w) und 3 km (U 18 bis Senioren) über die Bühne. Im Vorfeld können sich Teilnehmer via Fax (037297 767079) oder E-Mail (maik-werner86@gmx.de bzw. info@lv90.de) anmelden. Die Meldefrist läuft noch bis zum 21. Oktober. Start und Ziel befinden sich im Gelenauer Freibad.

Wettkampf stellt Regionalmeisterschaft dar

Organisator Maik Werner geht von einem großen Teilnehmerfeld aus, da vor Ort die Medaillen der Cross-Regionalmeisterschaft vergeben werden. Doch nicht nur die Bedeutung des Wettkampfes, sondern auch die Bedingungen in Gelenau lassen beim LV-90-Trainer, der ohnehin als lauf-verrückt gilt, die Vorfreude steigen: „Wir wollten schon immer mal einen Crosslauf ausrichten – und das Gelände am Gelenauer Freibad bietet sich dafür gerade zu an. Es gibt befestigte Wege mitten durch die Natur. Das wird eine runde Sache!“

Related Post