Schokolade ist alle!

Fast 200 Teilnehmer beim Nikolaus-Sportfest in Gelenau

Als er am Ende die Schokolodaden-Weihnachtsmänner für jeden Teilnehmer verteilt, wirkte der Nikolaus bei dem nach ihm benannten Sportfest des LV 90 schon fast ein wenig nervös. Die Süßigkeiten in seinem Sack gingen allmählich zur Neige, obwohl da noch einige Mädchen und Jungen standen und auf ihre wohl verdiente Belohnung warteten. Schließlich hatten sich alle Teilnehmer voll ins Zeug gelegt. Sprint, Dreierhopp, Medizinballschocken und dann auch noch Rundenlauf: Trotz des umfangreichen Programms waren alle bis zum letzten Schritt mit Begeisterung bei der Sache!

Diesmal ging es nicht um Medaillen, sondern um Urkunden – und eben um Schokolade. Schließlich soll das Nikolaus-Sportfest bei Kindern die Freude am Sport und der Bewegung wecken. Natürlich spielt der Ehrgeiz auch eine Rolle. „Hier kann man sein Leistungsvermögen mal gegenüber anderen testen“, erklärt Organisator Maik Werner. Deswegen hatte er nicht nur Vereine eingeladen, sondern auch Vertreter aus Schulen. Und viele nutzten diese Gelegenheit, sodass die 196 Schoko-Weihnachtsmänner alle wurden, doch letztlich auch reichten. Genau wie die Kinder hatte also auch der Nikolaus alles richtig gemacht!

 

Ähnliche Beiträge