Weitenjäger empfehlen sich

Hammerwerfer glänzen mit zwei Titeln – Auch Steven Richter trumpft auf

Mit der Weitenjagd läuft es in dieser Saison bestens beim LV 90. So konnte U-20-Starter Franz Lorenz seine persönliche Bestleistung auf sehr gute 65,46 Meter steigern und sich damit überlegen den Sachsenmeistertitel sichern. Silber ging in diesem Wettbewerb an Rick Schlömilch, der auf 42,98 Meter kam. Auch in der U 16 stellte unser Verein mit Jeremy Neubert den Landesmeister. Er schleuderte den Hammer auf eine neue Bestleistung von 45,32 Metern. Damit erfüllte der 15-Jährige die Norm für die Deutschen U-16-Meisterschaften Anfang Juli in Bremen.

Auch beim Abendsportfest des LAC Erdgas Chemnitz lief es aus Vereinssicht blendend. Steven Richter überbot im Kugelstoßen mit 18,89 Metern die Norm für die Europäischen Olympischen Jugendspiele in Baku. Womöglich wird der Gelenauer dort gleich in zwei Disziplinen angreifen, denn auch mit dem Diskus konnte Steven mit 57,90 Metern zum wiederholten Mal die geforderte Weite überbieten. Für unsere Werfer liegen die Saisonhöhepunkte damit in greifbarer Nähe!

Related Post