Endlich spielt die Sonne mit

6. Schüler-Sportfest geht bei Sommer-Wetter über die Bühne

Weil tags darauf in Zwickau die U-14- und U-12-Regionalmeisterschaften im Mehrkampf anstanden, war der Andrang beim 6. Schüler-Sportfest des LV 90 Erzgebirghe nicht ganz so groß wie in den Jahren zuvor. Obwohl sich einige für die Titelkämpfe schonten, nutzten aber immerhin 80 Sportler der U 12 und der U 10 die Gelegenheit, um im Gelenauer Sportareal „Erzgebirgsblick“ ihre Form zu testen. Gerade die Jüngsten waren im wahrsten Sinne des Wortes heiß, spielte doch diesmal auch die Sonne mit. „Dieser Wettkampf ist in erster Linie für noch etwas unerfahrenere Sportler gedacht, die erst einmal Wettkampfpraxis brauchen. Der Vergleich mit der Konkurrenz hilft ihnen dabei, sich weiterzuentwickeln“, erläuterte Trainer und Organisator Maik Werner. Hatten im Vorfeld noch Unwetterwarnung für leichte Sorgenfalten gesorgt, so war letztlich die Freude über den zumeist blauen Himmel groß: „Zum Glück sind die dunklen Wolken vorüber gezogen.“

Viel Sportler nutzten die guten Bedingungen zu tollen Leistungen. So konnten sich Rudi Schramm (M 10) und Lena Sachse (W 8) vom TTL Ehrenfriedersdorf in allen vier Disziplinen (Sprint, Weitsprung, Schlagballwurf, 600/800 m) Gold sichern. Während es in einigen Wettbewerben eng zuging, hatte Lena im 600-Meter-Lauf (2:11,19 min) mehr als sieben Sekunden Vorsprung. Noch schneller war Almut Reichel. In 2:03,46 Minuten sicherte die W-9-Starterin vom TSV 1872 Pobershau einen ihrer drei Siege. Mit Jannick Tobisch (M 11) stellte auch der LV 90 einen Dreifach-Gewinner. Über zweimal Gold und zweimal Silber konnte sich Nikolas Fenzl von der WSG Schwarzenberg-Wildenau freuen, der zu den Stammgästen bei Wettkämpfen des LV 90 gehört. „Die Wettkämpfe hier sind immer sehr gut organisiert und bieten eine familiäre Atmosphäre. Wir waren auch schon zum Nikolaus-Sportfest da“, erklärt Mutter Claudia Fenzl, die bis 2012 selbst noch aktiv war. Als ehemalige Leichtathletin weiß sie, dass es ohne Hektik und Gebrüll am meisten Spaß macht – gerade, wenn es um Kinder geht.

 

 

Ergebnisse des LV 90:

W 8, 50 m: 2. Nora Büßer, 5. Ronja Sieber, 6. Hanna Maneck; Schlagballwurf: 3. Ronja Sieber, 5. Nora Büßer, 6. Hanna Maneck, 7. Laura Sieber, 9. Sina Mia Dietz, 10. Smilla Schreiter; 600 m: 3. Ronja Sieber, 7. Hanna Maneck, 8. Sina Mia Dietz, 9. Kassandra Müller, 11. Laura Sieber, 12. Nora Büßer, 13. Smilla Schreiter.

M 9, 50 m: 1. Theo Naupert, 3. Moritz Pilz, 4. Matti Lindemann; Schlagballwurf: 3. Moritz Pilz, 4. Theo Naupert, 6. Matti Lindemann; 600 m: 1. Moritz Pilz, 3. Matti Lindemann, 4. Theo Naupert; Weitsprung: 2. Moritz Pilz, 3. Theo Naupert, 5. Matti Lindemann.

W 9, 50 m: 1. Alana Mehlhorn, 2. Lina Abigail Strohbach, 3. Annabell Oettel; Schlagballwurf: 2. Lina Abigail Strohbach, 3. Annabell Oettel, 5. Liv-Grete Eckstein, 6. Angelina Fischer, 7. Lina Zahajsky, 8. Alana Mehlhorn, 9. Wilma Wohlgemuth, 10. Caroline Arnold; 600 m: 2. Wilma Wohlgemuth, 4. Lina Zahajsky, 5. Lina Abigail Strohbach, 6. Liv-Grete Eckstein, 8. Caroline Arnold, 9. Angelina Fischer, 10. Annabell Oettel; Weitsprung: 2. Angelina Fischer, 4. Lina Abigail Strohbach, 5. Wilma Wohlgemuth, 6. Lina Zahajsky, 8. Annabell Oettel, 9. Caroline Arnold, 11. Liv-Grete Eckstein, 12. Alana Mehlhorn.

M 10, 50 m: 4. Felix Neumärkel, 5. Linus Maneck, 6. Julius Feig; 800 m: 3. Felix Neumärkel; Schlagballwurf: 2. Linus Maneck, 7. Julius Feig, 8. Felix Neumärkel; Weitsprung: 4. Felix Neumärkel, 6. Linus Maneck, 8. Julius Feig.

W 10, 50 m: 2. Leonie Schürer, 3. Emilia Aurich; Schlagballwurf: 3. Leonie Schürer, 5. Kimberly Schönfeld, 6. Hanna Bauer, 8. Adele Garten, 9. Deborah Thoma; Weitsprung: 3. Emilia Aurich, 4. Leonie Schürer, 8. Adele Garten, 9. Kimberly Schönfeld, 10. Hanna Bauer, 11. Jasmin Feist, 14. Deborah Thoma; 800 m: 1. Leonie Schürer, 2. Hanna Bauer, 3. Deborah Thoma, 5. Kimberly Schönfeld.

M 11, 50 m: 1. Jannick Tobisch, 2. Arne Neubert, 4. Elias Woidtke; 800 m: 1. Arne Neubert, 2. Jannick Tobisch, 3. Elias Woidtke; Schlagballwurf: 1. Jannick Tobisch, 3. Arne Neubert, 5. Elias Woidtke; Weitsprung: 1. Jannick Tobisch, 2. Arne Neubert, 4. Elias Woidtke.

W 11, 50 m: 1. Lynn Mohr, 3. Nora Richter, 6. Leonie Förster; 800 m: 2. Nora Richter, 3. Lynn Mohr, 4. Leonie Förster; Schlagballwurf: 1. Lara Böhm, 2. Nora Richter, 3. Lynn Mohr, 6. Leonie Förster; Weitsprung: 2. Lynn Mohr, 3. Nora Richter, 6. Leonie Förster.

Related Post