Weitenjäger auf Landesebene erfolgreich

Gute Ergebnisse in Mittweida erreicht

Für die U-16-Leichtathleten hat die Landesmeisterschaft gegen Ende der Freiluftsaison noch einmal einen Höhepunkt dargestellt. Dabei konnten unsere Vereinsvertreter fünf Titel erkämpfen. Als Lieblingsgerät erwies sich dabei der Speer, denn damit schafften gleich vier Starter den Sprung aufs Treppchen. Svenja Hübner (W 15) gewann mit 38,74 Metern ebenso Gold wie Pia Wetzel (W 14), die auf 34,33 Meter kam. Hinter ihr wurde Lara Böhm „nur“ Dritte. Sie durfte sich dafür im Kugelstoßen dank ihrer 12,28 Meter über den Sieg freuen. Und auch die anderen Mädels beließen es nicht bei einem Podestplatz. So gewann Pia Wetzel Bronze mit der Kugel, während Svenja Hübner im Hochsprung (1,60 m) sogar noch einen weiteren Titelgewinn feiern durfte. Als Meisterin im Dreisprung (11,08 m) und Dritte des Weitsprung-Wettbewerbs (5,26 m) schaffte es zudem Lennya Fuhrmann (W 15) zweimal aufs Podest.

Mit dritten Plätzen komplettierten Nora Richter (Diskus), Sandro Patrice Mittag (100 und 300 m), Malte Kramer (Speer) und die Sprint-Staffel der Mädchen die Medaillen-Sammlung des LV 90. „Mit der Ausbeute sind wir sehr zufrieden“, sagt Trainer Maik Werner. Dass speziell bei den Jungen nicht noch mehr Podestplätze heraussprangen, habe am Fehlen von Christopher Arnold (Trainingslager) und anderen Hoffnungsträgern gelegen. „Einige Sportler durften nicht starten, weil es an ihren Schulen Corona-Fälle gab“, erklärt unser Coach. Froh war er dagegen darüber, dass in Mittweida auch unsere U-12- und U-14-Athleten noch Wettkampfpraxis sammeln konnten. Und zwar im Fünfkampf, der für eine vielseitige Ausbildung sehr wichtig ist. „Sonst sucht man sich oft seine Schokoladendisziplin heraus, aber hier muss jeder in verschiedenen Disziplinen richtig beißen“, so Maik Werner. Da am Tag vor der U-16-Landesmeisterschaft ein solcher Wettkampf angeboten wurde, nutze unser Verein diese Chance – mit teils beachtlichen Ergebnissen…

Ergebnisse U 16

Ergebnisse Mehrkampf

 

 

Related Post